Vorfreude!!!!

 

 

Eigentlich wollten wir einen 100l Rucksack...

Dabei mussten wir ZUFÄLLIG feststellen, dass man eine grazile Rolle vorwärts macht, wenn man versucht, mit 40 Kilo auf dem Rücken ein 5 Cent Stück aufzuheben. Außerdem verweigert unsere Billigkrankenkasse in diesem Fall sämtliche orthopädische Behandlungen- geizige Säcke.

Also mussten wir umdisponieren:

 70l müssen reichen. Wir sparen am Nötigsten: Accessoires, Tücher, Ohrringe, Snacks.

Nachdem wir auf deutschen Behörden gefühlte 500€ in "Nützlichkeiten" wie ein Gesundheitszeugnis ("... waschen Sie sich IMMER die Hände nach dem Stuhlgang!" - Aha.), ein Führungszeugnis (Erregung öffentlichen Ärgernisses) und ein Auszug aus dem Verkehrsstrafregister (" Also Frau H., es geht hier nicht darum, wer die MEISTEN Punkte hat..." investiert haben, kanns nun losgehen.

 Am 29.04. könnt ihr gegen 11 Uhr anfangen zu winken.

Wäre da nicht noch der Zwischenstopp in London. Diesen haben wir so intelligent organisiert, dass wir in 2,5 h einmal quer durch London hetzen dürfen, um den Anschlussflieger zu kriegen.

 

Aber dann! Auf auf und davon...

25.3.10 14:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen